STARTSEITE   |   WARENKORB   |   INFO   |   KONTAKT   |   EMAIL   |   HILFE   |   MeinBVD   |   IMPRESSUM/AGB     
ÄNDERUNGEN!!
BAMBERG AKTUELL
VERANSTALTUNGEN 
SUCHE
Folge bvdticket auf Twitter
Klassik & Ballett / Klassikkonzert
2. Orgelkonzert der Bamberger Symphoniker
Sonntag, 4. Februar 2018
17:00 Uhr
Konzert- und Kongresshalle / JKS in Bamberg

bamberger symphoniker - saison 2017/2018

Orgelmusikalische Kunstgenüsse! An diesem Abend entlockt ein überaus versierter Organist der »Königin der Instrumente« magische Klänge: Winfried Bönig, der in unserem Bamberger Dom seinen ersten Orgelunterricht erhielt und heute Kölner Domorganist ist. Seine leidenschaftliche Hommage an die Bamberger Heimat beginnt er mit Karg-Elerts tiefgründigem »Marche pontificale«, in dem die Klangfarbigkeit der Orgel nuanciert ausgelotet wird. Harald Strauss-Orlovsky, 2. Konzertmeister unseres Orchesters, spielt den Violinpart in der stimmungsvoll-farbigen Fantasie des Bamberger Komponisten Karl Höller. Tiefe der Empfindung steht in Bachs berühmter d-Moll-Chaconne neben explosionsartigen Ausbrüchen. Wilhelm Middelschultes Orgel-Bearbeitung dieser Violin-Partita fächert noch monumentaler auf, welch ein erfindungsreiches Meisterwerk dieses Variationsstück ist. Mit geradezu hypnotisierender Wirkung wird auch in Franz Schmidts spätromantischer Chaconne das Bassthema ständig neu beleuchtet. Eine Welt von tiefsten Gedanken und gewaltigsten Empfindungen entsteht. Beim Hören dieser atemberaubenden Werke baut man Kathedralen im Kopf!

Winfried Bönig Orgel
Harald Strauss-Orlovsky Violine

Sigfrid Karg-Elert »Marche pontificale« aus »Tryptich« op. 141 Nr. 3
Johann Sebastian Bach Chaconne aus der Partita Nr. 2 d-Moll für Violine solo BWV 1004, Fassung für Orgel von Wilhelm Middelschulte
Karl Höller Fantasie für Violine und Orgel op. 49
Franz Schmidt Chaconne cis-Moll

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hinweis: Ermäßigungen gelten für Schüler, Auszubildende, Studenten, Behinderte (mehr als 60 %) und sozial Schwache (ausgewiesen durch GEZ-Befreiung o. ä.). Ein gültiger Ausweis ist bei Erwerb und Eintritt vorzulegen.



Ab sofort können Sie Tickets der Bamberger Symphoniker platzgenau im Saalplan buchen. Über unseren neuen Webshop für die Bamberger Symphoniker müssen Sie Ihre Daten neu eingeben, die Tickets werden Ihnen wie bisher innerhalb von 2 Arbeitstage zugesandt. Kurzfristige Buchungen ( ab 4 Tage vor dem Konzert ) werden an der Abendkasse hinterlegt.

Sollten Sie bereits Abonnent der Bamberger Symphoniker sein, sind Ihre Daten im Webshop bereits hinterlegt, und Sie erhalten bei Eingabe Ihrer Kundennummer (Sie finden diese auf Ihrer Abo-Karte) per E-Mail ein entsprechendes Passwort um sich als Kunde im Webshop anzumelden.

Buchen Sie diese Karte(n) direkt in unserem neuen Webshop für die Bamberger Symphoniker inkl. direkter Platzwahl:
zur Kartenbuchung
 INFORMATIONEN ZUR HALLE
Anschrift & Routenplanung   
 WEITERE VERANSTALTUNGEN
an diesem Ort    in dieser Stadt    mit diesem Titel    dieser Kategorie
  Übersicht/zurück