STARTSEITE   |   WARENKORB   |   INFO   |   KONTAKT   |   EMAIL   |   HILFE   |   MeinBVD   |   IMPRESSUM/AGB     
ÄNDERUNGEN!!
BAMBERG AKTUELL
VERANSTALTUNGEN 
SUCHE
Folge bvdticket auf Twitter
Klassik & Ballett / Klassikkonzert
4. Konzert Abonnement C der Bamberger Symphoniker
Samstag, 13. Januar 2018
20:00 Uhr
Konzert- und Kongresshalle / JKS (Abo) in Bamberg

bamberger symphoniker - saison 2017/2018

Zum Ende des Barock wandelte sich der Geschmack des Publikums. Wie sehr Bach mit seiner Musik in die Zukunft wirkte und die Vertiefung der emotionalen Aussage verstärkte, werden wir in diesem Konzert hörbar machen. Unsere beiden Ersten Konzertmeister sind gemeinsam als Solisten zu erleben: mit Bachs berühmtem Doppelkonzert, in dem sich in die oft schwelgenden Passagen auch unwetterartige Dramatik schleicht. Penderecki, der die Musiklandschaft des 20. Jahrhunderts entscheidend geprägt hat, schrieb seine Chaconne 2005 als Trauermusik zum Tod von Papst Johannes Paul II. Den Gestus der barocken Variationen hat er dabei mit romantisch-monumentaler Wirkung versehen. Mendelssohn ließ sich 1829 auf einer seiner Bildungsreisen von der schottischen Landschaft inspirieren, ging in Edinburgh in den »Palast, wo Königin Maria (Stuart) gelebt und geliebt hat«. Wunderbar hat er in seiner Symphonie die neblig-folkloristische Stimmung Schottlands eingefangen und (wie Schumann es ausdrückte) »uns an eine entschwundene Zeit erinnert« – auch wenn das neue Werk zunächst für Verwirrung sorgte, hatte Mendelssohn doch vorgeschrieben, dass die vier Sätze attacca ineinander übergehen sollen, um den »stimmungsmordenden Pausen« zu entgehen.

Lahav Shani Dirigent
Bart Vandenbogaerde Violine
Ilian Garnetz Violine

Johann Sebastian Bach Ouvertüre (Suite) Nr. 2 h-Moll für Flöte, Streicher und Basso continuo BWV 1067
Johann Sebastian Bach Doppelkonzert für 2 Violinen, Streichorchester und Basso continuo d-Moll BWV 1043
Krzysztof Penderecki »Ciaccona – In memoriam Giovanni Paolo II« aus dem »Polnischen Requiem«
Felix Mendelssohn Bartholdy Symphonie Nr. 3 a-Moll op. 56 »Schottische«

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hinweis: Ermäßigungen gelten für Schüler, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende, Studenten, Behinderte (mehr als 60 %) und sozial Schwache (ausgewiesen durch GEZ-Befreiung o. ä.). Ein gültiger Ausweis ist bei Erwerb und Eintritt vorzulegen.



Ab sofort können Sie Tickets der Bamberger Symphoniker platzgenau im Saalplan buchen. Über unseren neuen Webshop für die Bamberger Symphoniker müssen Sie Ihre Daten neu eingeben, die Tickets werden Ihnen wie bisher innerhalb von 2 Arbeitstage zugesandt. Kurzfristige Buchungen ( ab 4 Tage vor dem Konzert ) werden an der Abendkasse hinterlegt.

Sollten Sie bereits Abonnent der Bamberger Symphoniker sein, sind Ihre Daten im Webshop bereits hinterlegt, und Sie erhalten bei Eingabe Ihrer Kundennummer (Sie finden diese auf Ihrer Abo-Karte) per E-Mail ein entsprechendes Passwort um sich als Kunde im Webshop anzumelden.

Buchen Sie diese Karte(n) direkt in unserem neuen Webshop für die Bamberger Symphoniker inkl. direkter Platzwahl:
zur Kartenbuchung
 INFORMATIONEN ZUR HALLE
Anschrift & Routenplanung    Hallenplan   
 WEITERE VERANSTALTUNGEN
an diesem Ort    in dieser Stadt    mit diesem Titel    dieser Kategorie
  Übersicht/zurück