STARTSEITE   |   WARENKORB   |   INFO   |   KONTAKT   |   EMAIL   |   HILFE   |   MeinBVD   |   IMPRESSUM/AGB   |   DATENSCHUTZ    
ÄNDERUNGEN!!
BAMBERG AKTUELL
VERANSTALTUNGEN 
SUCHE
Folge bvdticket auf Twitter
Theater & Musical / Musical
Gefährlich - Franz Reinisch
Samstag, 16. Juni 2018
19:00 Uhr
Kirche St. Martin in Bamberg


Fünf Jahre seines Lebens war der Pallottinerpater Franz Reinisch in den Jahren 1928-1932 und 1938 im Noviziat und als Lektor in Untermerzbach daheim. Von dort aus hat er als Priester im Itzgrund und im Raum Bamberg gewirkt. Aus Gewissensgründen hat er als einziger Priester den Fahneneid auf Hitler verweigert und wurde deshalb 1942 enthauptet. In Bamberg hat er seine beiden letzten Messen in Freiheit gefeiert. 2013 wurde in Trier der Seligsprechungsprozess für P. Reinisch eröffnet.

Das Musical GEFÄHRLICH Franz Reinisch konfrontiert mit dieser markanten und aufrechten Persönlichkeit und stellt ihre spannende Lebensgeschichte vor: Reinischs turbulente Jugendzeit, die Suche nach seiner Berufung, seinen Protest gegen die Naziherrschaft und das Mitläufertum, der sich zuspitzende Konflikt mit der Obrigkeit bis zu seiner Lebenshingabe. P. Reinisch zeigt sich als ein moderner, authentischer, unbequemer Prophet, Gott und seinem Gewissen verpflichtet. Die Rahmenhandlung setzt Ostern 1946 ein.
Ein Pallottinerpater ist in besonderer Mission unterwegs. In seiner Aktentasche will er die Asche eines Mitbruders, verborgen in einer Urne, von Berlin über die Interzonengrenze in den Westen bringen. Bei seiner Reise trifft er in Magdeburg ein junges Paar. Dieses will sich nach Hamburg durchschlagen. Die Drei kommen auch auf die „gefährliche Fracht“ des Paters zu sprechen: Franz Reinisch war am 21. August 1942 in Brandenburg wegen Wehrkraftzersetzung hingerichtet worden. Er hatte den Fahneneid auf Hitler verweigert. Während der abenteuerlichen Reise im Zug und auf nächtlicher Straße enthüllt sich Stück für Stück die Dramatik seines Lebens.

Das Musical ist nicht nur ein frommes Bühnenwerk, unterhaltsam, anspruchsvoll und bis in die Tiefen durchdacht, sondern zugleich eine „gefährliche Erinnerung“, ein Appell an Aufrichtigkeit und „aufrechten Gang“, für eine Welt mit Lebensrecht für alle.

Dauer: ca. 2 Std. 20 Min. (mit Pause) 40 Akteure (Schauspielerinnen und Schauspieler / Tanz-Ensemble / Chor mit Solisten)

Zielgruppe: Firmlinge, Jugendliche, Schüler, Studenten, Chöre und Bands, Berufungspastoral, Pfarrgemeinden, Politiker, Suchende.

Tickets sichern!


Leider können wir die Karten für diese Veranstaltung nicht mehr rechtzeitig versenden!
Sie können jedoch die Karten noch bei uns direkt vor Ort (Lange Strasse 39/41 in Bamberg) abholen.
 VERFÜGBARE PREISKATEGORIEN
    Platz 1       KARTEN VERFÜGBAR     20,00 €  
    Platz 1 e   Schüler/Student ermäßigt    KARTEN VERFÜGBAR     16,00 €  
 INFORMATIONEN ZUR HALLE
Anschrift & Routenplanung   
 WEITERE VERANSTALTUNGEN
an diesem Ort    in dieser Stadt    mit diesem Titel    dieser Kategorie
  Übersicht/zurück