1984 nach dem Roman von George Orwell

Datum:

15.03.2024

Uhrzeit:
20:00
Veranstaltungsort:
Geisfeld
Pfarrsaal
Preis:

15,00

Veranstaltungsinfos :

In einer Welt, in der immer das wahr ist, was die Partei sagt, in einer Gesellschaft, wo Überwachung allgegenwärtig und freies Denken ein Verbrechen ist, kann niemand mehr genau sagen, was überhaupt real ist.
Winston Smith ist Mitglied der „äußeren Partei“. Sein Job ist es, politische Gegner und unliebsame Ereignisse aus dem kollektiven Gedächtnis löschen, Neusprech zu „vaporisieren“. In ihm wächst jedoch die Wut auf dieses System. Darum beginnt er, Tagebuch zu schreiben: als Selbstvergewisserung, als ein Dokument an die nachfolgenden Generationen, als revolutionärer Akt. Als er sich kurz darauf in seine Kollegin Julia verliebt und sich mit ihr zusammen in den Widerstand gegen den rätselhaften „Big Brother“ begibt, scheint sich ein Silberstreif am Horizont abzuzeichnen. Kann dieser ungleiche Kampf mit Hilfe von Winstons Vorgesetztem, dem charismatischen O’Brien, vielleicht doch gewonnen werden? Zu guter Letzt wird auch Winston wissen, dass „Zwei plus zwei fünf ist“, wenn die Partei es will.
Seit seiner Entstehung 1948 hat Orwells Roman nichts von seiner Strahlkraft eingebüßt. Vieles darin wirkt gleichzeitig vertraut und zutiefst verunsichernd. Seine Bedeutung wird immer dann gut sichtbar, wenn die offene Gesellschaft ins wanken gerät.

Einlass: 19:30 Uhr

 

Veranstaltungslocation :
Ähnliche Produkte :
Hallstadt
Kulturboden
14.03.2024
um
20:00
Uhr
Torsten Havener
Havener
Bamberg
Brose Arena
16.03.2024
um
19:00
Uhr
Pop Oratorium – 7 Worte vom Kreuz
Pop-Oratorium
Bamberg
Haas Säle
17.04.2024
um
20:00
Uhr
Maria Clara Groppler – Mehrjungfrau
Mehrjungfrau
Scroll to Top
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner