Die Koffer voll von Sehnsucht

Die Koffer voll von Sehnsucht - Hommage an Mascha Kaleko

0,0018,00

Beschreibung

Die Veranstaltung wurde vom 24.04.21 auf den 03.12.21 verschoben

 

 „Die Koffer voll von Sehnsucht“

 

Hommage an Mascha Kaléko

Mascha Kalékos Gedichte haben uns auch heute noch viel zu sagen. Sie erzählen von Liebe und Flucht, von Sehnsucht und Tod. Aber auch von Sumpfschildkröten und Seesternen. In ebenso zärtlichem wie ironischem Ton fing Kaléko die Lebensstimmung der so genannten Berliner Goldenen Jahre ein, schrieb Kindergedichte und über Exilerfahrungen. Diese Aufführung ist eine Huldigung an die Dichterin, die gern mit Kästner oder Ringelnatz verglichen wird und beide auch persönlich kannte. Aline Joers liest aus Kalékos Gedichten, Briefen und Tagebüchern und singt Kaléko-Chansons verschiedener Komponisten. Musikalisch begleitet und moderiert wird sie von Franz Tröger. Ein berührender Abend.

Sollten Sie zu mehreren Personen die Veranstaltung besuchen und zusammensitzen wollen, so kaufen Sie die Karten bitte gemeinsam, da wir nur dadurch garantieren können, dass Sie auch wirklich nebeneinander sitzen können.

Tickets
Kategorie 1 18,00
Kategorie 1 E
(erm. Schüler/Student/Schwerbehinderte ab 60 %)
12,00
Begleitperson
(für Gäste mit Behindertenausweis B)
0,00

Veranstaltungsort

Kulturfabrik KUFA
Ohmstr. 3