17.09.2021 17:00 - 21:45 NACHSOMMER an der ERBA-Spitze, Bamberg

Musiker und Moderator David Saam versammelt volksmusikvernarrte Künstler:innen für einen gutgelaunten Konzertabend. Die Veranstaltungen können einzeln oder im Trio für ein vergünstigtes Kombiticket besucht werden.

17.00–18.00 Uhr | D. Saam & R. Richter: Zwei Franken in Finnland

Finnland ist anders, deswegen liebt David Saam das Land so sehr, in dem er selbst ein Jahr gelebt hat und über das er Skurriles und Herzzerreißendes zu erzählen weiß. Mit seinem Boxgalopp-Kompagnon Res Richter nimmt er das Publikum mit auf eine musikalische Reise.

18.45–19.45 Uhr | Maxi Pongratz: Solo (Oberammergau)

Maxi Pongratz – Akkordeonspieler, Texter und Liedschreiber von Kofelgschroa – ist neuerdings solo auf Tour. Prägend für Sound- und Erscheinungsbild sind sein ureigenes ‚rakata-rakataֺ‘-Spiel, seine Kompositionen und nicht zuletzt seine dadaistisch und valentinesk genannten Texte.

20.30–21.45 Uhr | Landmusigg: Nei die Weld! (Bayreuther Land)

Die Landmusigg mischt in der fränkischen Akustikfolk- und Weltmusikszene schon lange mit und hat sich durch ihren Sound voller Klarinetten- und Geigenklänge und ihre Mundarttexte einen einzigartigen Ruf erspielt. Zu hören sind energische Rhythmen von überall mit Poesie » vo do «.

Das NACHSOMMER-Programm wird veröffentlicht unter:
www.kontakt-bamberg.de / www.machbar-bamberg.de