STARTSEITE   |   WARENKORB   |   INFO   |   KONTAKT   |   EMAIL   |   HILFE   |   MeinBVD   |   IMPRESSUM/AGB   |   DATENSCHUTZ    
ÄNDERUNGEN!!
BAMBERG AKTUELL
VERANSTALTUNGEN 
SUCHE
Folge bvdticket auf Twitter
Klassik & Ballett / Klassikkonzert
6. Konzert Abonnement C der Bamberger Symphoniker
Samstag, 13. April 2019
20:00 Uhr
Konzert- und Kongresshalle / JKS (Abo) in Bamberg

bamberger symphoniker - saison 2018/19

»In der Jugend unseres Herzens, in der Einsamkeit unserer Seele fanden wir uns in einer sehr großen Stadt, die geheimnisvoll und drohend und verlockend war. Wie glichen wir diesen weit von der Heimat verirrten Prinzen, diesen Kaufmannssöhnen, die sich den Verführungen des Lebens preisgeben!« Mit diesen Worten brachte Hugo von Hofmannsthal 1906 die Faszination der Märchensammlung »1001 Nacht« zum Ausdruck. »Sesam, öffne dich!«, lautet das Losungswort aus »Ali Baba und die vierzig Räuber« – und öffnet auch unsere musikalische Schatzkiste: Es erklingt die Ouvertüre aus Cherubinis »Ali Baba«-Oper, außerdem die Ouvertüre aus Webers Singspiel »Abu Hassan« – beides gewitzte Geschichten über Verwandlungen und Überraschungen. Dem Reiz des Exotischen verfielen auch Ravel und Rimski-Korsakow: Der Titel ihrer Werke bezieht sich auf die Rahmenhandlung der »Märchen aus 1001 Nacht«: Für die junge Scheherazade besteht mit dem Erzählen der Märchen die einzige Möglichkeit, ihr Leben zu retten. Denn der grimmige Sultan Schahriar hat die Hinrichtung jeder seiner Frauen am Morgen nach der ersten Nacht befohlen, um sich gegen Untreue abzusichern. Doch Scheherazades geschickt ineinander geflochtene Märchen nehmen seine Fantasie stark gefangen: Im Morgengrauen ist stets die spannendste Stelle erreicht, so dass er am folgenden Abend unbedingt die Fortsetzung hören will. Dadurch wird Scheherazade von der grausamen Tat verschont. In der 1001. Nacht hebt der Sultan schließlich seinen Befehl ganz auf und wird mit ihr glücklich. Ravel und Rimski-Korsakow haben einige der fabelhaften Geschichten dieser charmanten Märchenerzählerin in Klängen eingefangen.

Constantinos Carydis Dirigent
Myrto Papatanasiu Sopran

Luigi Cherubini »Ali Baba«, Ouvertüre
Maurice Ravel »Shéhérazade«
Carl Maria von Weber Ouvertüre zur Oper »Abu Hassan«
Nikolai Rimski-Korsakow »Scheherazade«, Symphonische Dichtung op. 35

*************************************************************************************************************************

Hinweis: Ermäßigungen gelten für Schüler, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende, Studenten, Behinderte (mehr als 60 %) und sozial Schwache (ausgewiesen durch GEZ-Befreiung o. ä.). Ein gültiger Ausweis ist bei Erwerb und Eintritt vorzulegen.



Ab sofort können Sie Tickets der Bamberger Symphoniker platzgenau im Saalplan buchen. Über unseren neuen Webshop für die Bamberger Symphoniker müssen Sie Ihre Daten neu eingeben, die Tickets werden Ihnen wie bisher innerhalb von 2 Arbeitstage zugesandt. Kurzfristige Buchungen ( ab 4 Tage vor dem Konzert ) werden an der Abendkasse hinterlegt.

Sollten Sie bereits Abonnent der Bamberger Symphoniker sein, sind Ihre Daten im Webshop bereits hinterlegt, und Sie erhalten bei Eingabe Ihrer Kundennummer (Sie finden diese auf Ihrer Abo-Karte) per E-Mail ein entsprechendes Passwort um sich als Kunde im Webshop anzumelden.

Buchen Sie diese Karte(n) direkt in unserem neuen Webshop für die Bamberger Symphoniker inkl. direkter Platzwahl:
zur Kartenbuchung
 INFORMATIONEN ZUR HALLE
Anschrift & Routenplanung    Hallenplan   
 WEITERE VERANSTALTUNGEN
an diesem Ort    in dieser Stadt    mit diesem Titel    dieser Kategorie
  Übersicht/zurück