STARTSEITE   |   WARENKORB   |   INFO   |   KONTAKT   |   EMAIL   |   HILFE   |   MeinBVD   |   IMPRESSUM/AGB   |   DATENSCHUTZ    
ÄNDERUNGEN!!
BAMBERG AKTUELL
VERANSTALTUNGEN 
SUCHE
Folge bvdticket auf Twitter
Klassik & Ballett / Klassikkonzert
Silvesterkonzert der Bamberger Symphoniker
Montag, 31. Dezember 2018
17:00 Uhr
Konzert- und Kongresshalle / Silvester in Bamberg

ACHTUNG: Vorverkaufsstart für das Silvesterkonzert ist Samstag, 29.09.2018 ab 9 Uhr !!!

bamberger symphoniker - saison 2018/19

Bevor wir 2019 ein neues Kapitel aufschlagen, kommt zum Jahreswechsel wahrlich Freude auf: Zusammen mit dem Italiener Michele Mariotti am Dirigentenpult laden wir zu einem abwechslungsreichen Abend voller Ohrwürmer ein. Außerdem begrüßen wir einen legendären Solisten auf unserem Podium: Mischa Maisky zählt zu den führenden Cellisten der Gegenwart und wird weltweit für seine Auftritte umjubelt. Er liebt es, romantische Geschichten auf seinem Instrument zu erzählen – und sagte in einem Interview: »Wenn man das Herz der Menschen erreichen will, muss es auch selbst von Herzen kommen. Es genügt nicht, mit dem Kopf oder den Händen zu musizieren.« Bei uns interpretiert er neben weiteren Schmankerln Piotr Tschaikowskis emotionsgeladene »Rokoko-Variationen«: Sie entführen in eine Welt, in der scheinbar alles in Ordnung war – die Welt der Puderperücken und großen Tanzfeste. Zum feierlichen Anlass präsentieren wir an diesem Silvesterabend noch mehrere Werke aus der Wundertüte der »Symphonischen Erzählungen« – von denen es quer durch die Musikgeschichte jede Menge gibt: Rossinis »Wilhelm Tell« etwa mit der Vertonung des legendären Apfelschusses. Piotr Tschaikowskis zauberhafte »Nussknacker«-Suite enthält den beliebten »Blumenwalzer«. Wagner vertonte die sagenumwobene Geschichte vom »Fliegenden Holländer«. Weitere musikalische Überraschungen lassen fast im wörtlichen Sinne die Korken knallen. Mit diesen Kompositionen von spritzig-erzählerischer Leuchtkraft verabschieden wir uns mit unserem Publikum von 2018 und freuen uns auf den Beginn des kommenden Jahres – wie meinte doch der italienische Schriftsteller Cesare Pavese einmal: »Erzählen ist wie Tanzen. Im Rhythmus eines Tanzenden bewegt sich der Erzähler auf die Wirklichkeit zu.«

Michele Mariotti Dirigent
Mischa Maisky Violoncello

Gioachino Rossini Ouvertüre und Tänze aus der Oper »Wilhelm Tell«
Piotr I. Tschaikowski »Rokoko-Variationen« für Violoncello und Orchester
Richard Wagner Ouvertüre zur Oper »Der fliegende Holländer«
Piotr I. Tschaikowski »Der Nussknacker«, Suite Nr. 1 op. 71a

*************************************************************************************************************************

Hinweis: Ermäßigungen gelten für Schüler, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende, Studenten, Behinderte (mehr als 60 %) und sozial Schwache (ausgewiesen durch GEZ-Befreiung o. ä.). Ein gültiger Ausweis ist bei Erwerb und Eintritt vorzulegen.



Ab sofort können Sie Tickets der Bamberger Symphoniker platzgenau im Saalplan buchen. Über unseren neuen Webshop für die Bamberger Symphoniker müssen Sie Ihre Daten neu eingeben, die Tickets werden Ihnen wie bisher innerhalb von 2 Arbeitstage zugesandt. Kurzfristige Buchungen ( ab 4 Tage vor dem Konzert ) werden an der Abendkasse hinterlegt.

Sollten Sie bereits Abonnent der Bamberger Symphoniker sein, sind Ihre Daten im Webshop bereits hinterlegt, und Sie erhalten bei Eingabe Ihrer Kundennummer (Sie finden diese auf Ihrer Abo-Karte) per E-Mail ein entsprechendes Passwort um sich als Kunde im Webshop anzumelden.

Buchen Sie diese Karte(n) direkt in unserem neuen Webshop für die Bamberger Symphoniker inkl. direkter Platzwahl:
zur Kartenbuchung
 INFORMATIONEN ZUR HALLE
Anschrift & Routenplanung    Hallenplan   
 WEITERE VERANSTALTUNGEN
an diesem Ort    in dieser Stadt    mit diesem Titel    dieser Kategorie
  Übersicht/zurück