STARTSEITE   |   WARENKORB   |   INFO   |   KONTAKT   |   EMAIL   |   HILFE   |   MeinBVD   |   IMPRESSUM/AGB   |   DATENSCHUTZ    
ÄNDERUNGEN!!
BAMBERG AKTUELL
VERANSTALTUNGEN 
SUCHE
Folge bvdticket auf Twitter
Klassik & Ballett / Klassikkonzert
Die Lange Schumann-Nacht
Sonntag, 24. März 2019
17:00 Uhr
Konzert- und Kongresshalle / JKS in Bamberg

bamberger symphoniker - saison 2018/19

Nach dem großen Erfolg der »Langen Bach-Nacht« widmen wir auch in dieser Saison einem Komponisten einen ganzen Abend. In einem bunten Kaleidoskop dreht sich alles um Robert Schumann, der so wunderbar zu unserem diesjährigen Motto passt – verlor er sich doch oft in Traumwelten. Ebenso musikalisch wie literarisch veranlagt, notierte der große Romantiker einmal: »Musik ist die höhere Potenz der Poesie; die Engel müssen in Tönen reden, Geister in Worten der Poesie. Ton ist überhaupt komponiertes Wort.« Kongenial konnte er sich in seinen Kompositionen in Fantasien verlieren, hinter Masken verstecken, in verschiedene Rollen schlüpfen und märchenhafte Szenerien heraufbeschwören – nicht nur in seinen symphonischen Werken, sondern auch in faszinierender Kammermusik wie den »Fantasiestücken« oder »Märchenerzählungen«. Das wird wahrlich ein poesievoller Abend!

Zu Texten von Clara & Robert Schumann, Jean Paul, E.T.A. Hoffmann, Friedrich Hölderlin spielen Solisten und Ensembles der Bamberger Symphoniker mit Gästen u.a.

Fantasiestücke op. 73 und op. 88

Adagio & Allegro op. 10

Streichquartett op. 41 Nr. 2 und Nr. 3

Märchenerzählungen op. 132 und Märchenbilder op. 113

Frauenliebe und -leben op. 42


Orchestermusiker:

Christoph Müller                   Klarinette
Bart Vandenbogaerde           Violine
Matthias Ranft                     Violoncello
Andreas Kreuzhuber            Horn
Jueyoung Yang                    Violine
Geworg Budagjan                Violine
Wakana Ono                         Viola
Dagmar Puttkammer              Violine
Minkyung Sul                           Violine
Martin Timphus                       Viola
Tobias Tauber                          Violoncello
Lois Landsverk                        Viola
Wolfram Hauser                      Viola
Indrek Leivategija                    Violoncello

Gäste:

Tomoko Ogasawara                Klavier
Vita Kahn                                  Klavier
Martina Welschenbach          Sopran

Es wirken die Schauspieler Iris Böhm und Heikko Deutschmann mit. Die Dramaturgie übernimmt Götz Teutsch.

Veranstaltungsdauer geplant  17:00 Uhr - 22:00 Uhr

*************************************************************************************************************************

Hinweis: Ermäßigungen gelten für Schüler, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende, Studenten, Behinderte (mehr als 60 %) und sozial Schwache (ausgewiesen durch GEZ-Befreiung o. ä.). Ein gültiger Ausweis ist bei Erwerb und Eintritt vorzulegen.



Ab sofort können Sie Tickets der Bamberger Symphoniker platzgenau im Saalplan buchen. Über unseren neuen Webshop für die Bamberger Symphoniker müssen Sie Ihre Daten neu eingeben, die Tickets werden Ihnen wie bisher innerhalb von 2 Arbeitstage zugesandt. Kurzfristige Buchungen ( ab 4 Tage vor dem Konzert ) werden an der Abendkasse hinterlegt.

Sollten Sie bereits Abonnent der Bamberger Symphoniker sein, sind Ihre Daten im Webshop bereits hinterlegt, und Sie erhalten bei Eingabe Ihrer Kundennummer (Sie finden diese auf Ihrer Abo-Karte) per E-Mail ein entsprechendes Passwort um sich als Kunde im Webshop anzumelden.

Buchen Sie diese Karte(n) direkt in unserem neuen Webshop für die Bamberger Symphoniker inkl. direkter Platzwahl:
zur Kartenbuchung
 INFORMATIONEN ZUR HALLE
Anschrift & Routenplanung   
 WEITERE VERANSTALTUNGEN
an diesem Ort    in dieser Stadt    mit diesem Titel    dieser Kategorie
  Übersicht/zurück