STARTSEITE   |   WARENKORB   |   INFO   |   KONTAKT   |   EMAIL   |   HILFE   |   MeinBVD   |   IMPRESSUM/AGB   |   DATENSCHUTZ    
ÄNDERUNGEN!!
BAMBERG AKTUELL
VERANSTALTUNGEN 
SUCHE
Folge bvdticket auf Twitter
Klassik & Ballett / Klassikkonzert
Pianophon
Sonntag, 27. Januar 2019
11:00 Uhr
Musikzentrum am Schillerplatz in Bamberg

Die Vielseitigkeit des Saxophons zeigt das Ensemble Pianophon.

Claudia Seidl und Burkhard Lutz präsentieren ein facettenreiches Programm mit klassischer Musik von Bach, Gemiani, Haydn,  Reiser, Mendelssohn und Singeleé. Das Matinee-Konzert findet im Rahmen der Konzertreihe „Musik um 11“  im Konzertraum Schillerplatz 4 statt.

Duo Pianophon
Claudia Seidl, Saxophon
Burkard Lutz, Klavier

Claudia Seidl studierte Saxophon an der Hochschule für Musik in Würzburg.  2009 schloss sie ihr Studium mit dem Examen zur Diplommusiklehrerin ab. Sie tritt solistisch und kammermusikalisch in verschiedenen Besetzungen auf.  Ihre musikalisch-künstlerische Begabung begeistert, für ihr virtuoses Spiel erhielt Claudia Seidl mehrfache Auszeichnungen. Seit 2010 ist sie als Dozentin für Saxophon und Klarinette im Musikzentrum Bamberg tätig.

Burkard Lutz studierte Klavier an der Hochschule für Musik in Würzburg. An der städtischen Musikschule Dingolfing ist er als Lehrer für Klavier, Orgel, Cembalo, Kammermusik und Theoriefächer angestellt. Er konzertiert in mehreren Ensembles und ist ein gefragter Solist und Korrepetitor.


Programm:

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)

Bearbeitung: Ulmar Gâteau

Sonata in C-Dur, BWV 1033

Andante - Allegro - Adagio - Menuett I – Menuett II

Francesco Gemiani (1680 - 1762)

Bearbeitung: Rolf Hennig-Scheifes

Sonate in e-Moll

Adagio – Allegro – Largo – Vivace

Arcangelo Corelli (1653 – 1713)

Bearbeitung: Quinto Maganini

Sonate in F-Dur

Adagio – Largo – Moderato – Allegro

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

Bearbeitung: Eugene Rousseau

Arioso

Joseph Haydn (1732 – 1809)

Bearbeitung: Himie Voxman/R.P. Block

Adagio cantabile – Presto

Felix Mendelssohn (1809 – 1847)

aus „Lieder ohne Worte“

Andante espressivo (op. 30, Nr. 1) – Adagio (op. 53, Nr. 4)

Niki Reiser (geb. 1958)

Jenseits der Stille

Adagio

Jean-Baptiste Singelée (1812 – 1875)

Bearbeitung: Claude Delangle

5. Solo de Concert, op. 91

Allegro – Finale

3. Solo de Concert, op. 83

Allegro moderato



 VERFÜGBARE PREISKATEGORIEN
    Platz 1   Platzwahl frei    KARTEN VERFÜGBAR     15,00 €  
    Platz 1 e   Schüler / Student    KARTEN VERFÜGBAR     10,00 €  
 INFORMATIONEN ZUR HALLE
Anschrift & Routenplanung   
 WEITERE VERANSTALTUNGEN
an diesem Ort    in dieser Stadt    mit diesem Titel    dieser Kategorie
  Übersicht/zurück