STARTSEITE   |   WARENKORB   |   INFO   |   KONTAKT   |   EMAIL   |   HILFE   |   MeinBVD   |   IMPRESSUM/AGB   |   DATENSCHUTZ    
ÄNDERUNGEN!!
BAMBERG AKTUELL
VERANSTALTUNGEN 
SUCHE
Folge bvdticket auf Twitter
Theater & Musical / Sonstiges
Bamberg zaubert - 16. Fuchs-Gala
Samstag, 13. Juli 2019
15:00 Uhr
E.T.A. Hoffmann Theater - Großes Haus in Bamberg

Varietéshows
16. Fuchs-Galas

12. bis 14. Juli 2019

Traditionelle Auftaktveranstaltungen des internationalen Straßen- und Varietéfestivals „Bamberg zaubert“ sind die „Fuchs-Galas“. Am Wochenende vom 12. bis 14. Juli 2019 erwartet die Besucher wieder einige Varietéshows der Extraklasse mit internationalen Top-Stars.

Künstler der Fuchs-Galas 2019

Matthias Rauch

Herkunft: Deutschland
Sparte: Moderation und Zauberkunst

Zauberkunst aus Leidenschaft

Die Magie hat Matthias Rauch schon seit frühester Kindheit gefesselt. Aus purer Neugier wurde echte Begeisterung für die Zauberkunst. Aus einer Leidenschaft wurde eine Berufung und letztendlich ein Beruf. Zahlreiche Auszeichnungen, Ehrungen und Engagements rund um den Globus machten aus dem Talent einen echten Meistermagier. Heute ist Matthias Rauch einer der gefragtesten Magier im deutschsprachigen Raum. Er gastiert mit seiner Zaubershow bei Galaevents, in Theatern und führt als Moderator durch Inszenierungen von Varieté- und Dinnershows.

Matthias Rauch lebt von und für die Magie. Er hat seinen Traum verwirklicht und bringt Menschen zum Staunen aus purer Begeisterung.

Weitere Informationen: https://www.matthiasrauch.de/

Cecilia

Herkunft: Schweden
Sparte: Handstand Akrobatik

Einzigartiger Balanceakt in schwindelerregender Höhe

Mit zehn Jahren trainierte Cecilia erstmalig im Schwedischen "Ludvika Minicirkus".          Ihre Vorkenntnisse aus dem Kunstturnen, halfen Ihr eine sehr gute Handstand Akrobatin zu werden. 1996 konnte sie, dank eines schwedischen Zirkus-Stipendiums, in der „Ecole Nacional de Cirque“ in Montreal studieren. Seit dem ist die Junge Schwedin, in der ganzen Welt, eine geschätzte Kollegin und gefragte Akrobatin. Grazil und geschmeidig zeigt die blonde Schwedin in schwindlerische Höhe einen beeindruckenden Balanceakt. Auf einer wackligen Konstruktion von übereinander getürmter Stühle, in einer für Frauen untypischen Arbeitshöhe von über vier Metern und unter Beherrschung eines jeden ihrer Muskel, zeigt Cecilia eigenwillige, faszinierende und selten gesehene Handstände. Mit ihrem bezaubernden Charme nimmt sie ihr Publikum mit in eine wohlig prickelnde Atmosphäre und lässt die enorme Anstrengung und Konzentration, die ihre Handstanddarbietung bedarf, nur erahnen.

Cecilias ästhetische und sinnliche Bewegungen werden von Klängen der elektrische Gitarre begleitet und sind in einer ausdrucksvollen Choreographie eingebunden.

– Sinnliche Handstandakrobatik mit prickelndem Charme –

Weitere Informationen: http://www.cecilia-handstand.de/

Gabor Vosteen

Herkunft: Deutschland
Sparte: Fluteman-Comedy-Show

Der Flötenmann

Der Komiker und Blockflötist Gabor Vosteen kombiniert virtuose Blockflöten-Musik, Poesie und Comedy. Sein Markenzeichen ist das einzigartige Spiel auf fünf Blockflöten gleichzeitig, welches ihm den Titel "Der Flötenmann" eingebracht hat. Gabor Vosteen wurde international mit mehreren Preisen ausgezeichnet, wie dem Kleinkunstpreis „Tuttlinger Krähe“ (Publikumspreis 2014) und dem Europäischen Kleinkunstpreis „Niederstätter surPrize“ ( 2. Jurypreis und Publikumspreis 2012) in Bozen, Italien. Zu seinen Referenzen gehören sowohl Circus Roncalli, Varietés und das Schmidt Theater Hamburg, als auch Fernsehshows wie „Le plus grand Cabaret du Monde“, Crossover-Formate wie „A Circus Symphony“ (KKL Luzern) und Musikfestivals wie dem „Musica Antiqua“ in Bozen, Italien.

Weitere Infos unter: http://www.gaborvosteen.com/index.php/de/

Herr Stanke

Herkunft: Deutschland
Sparte: Comedy-Akrobatik

Da staunt das Publikum und der Sportler wundert sich:

Herr Stanke nutzt das Reck nicht etwa um olympische Disziplinen zu demonstrieren.

Nein, das Sportgerät wird einfach umfunktioniert.

Herr Stanke wird beweisen, das eine völlig aus der Mode gekommene, dennoch alltägliche, häusliche Tätigkeit, welche zusätzlich auch noch zur körperlichen Ertüchtigung dient, nicht jeder man(n)`s Sache ist, …….“Teppichklopfen“.

Alle erdenklichen Probleme und Schwierigkeiten die beim Teppichklopfen auftreten können, treten auch auf. Sogar Probleme an die noch niemand vorher gedacht hat. Herr Stanke versucht sich aus allen misslichen Lagen zu befreien und um jeden Preis zum Ziel zu gelangen. Er bedient sich zwischendurch sogar einer Leiter, um den alten staubigen Perser über die Stange zu werfen.

Und wenn, der „flusige Kollege“ nicht solch einen Dickkopf hätte und wenn, er und auch Herr Stanke nicht immer wieder mit der Schwerkraft konfrontiert werden würden, dann würde dies auch alles gut funktionieren. Ja, …wenn?!

Eine Mischung zwischen Slapstick und gewagter Akrobatik, lässt das klopfen eines widerspenstigen Teppichs zu einem besonderen Erlebnis werden.

„Gewagte Slapstick-Akrobatik an der Teppichstange“

Weitere Informationen: http://www.herr-stanke.de/

Jason Brügger

Herkunft: Schweiz
Sparte: Akrobatik

2017 gehört Jason Brügger zu den absoluten Höhepunkten im Nationalzirkus Knie. Er absolviert von März bis November hunderte von Auftritten an den Strapaten. Am 16. Dezember wurde Jason Brügger in der deutschen Casting-Show "Das Supertalent" (mit Dieter Bohlen in der Jury) in Köln als bester Artist auf Platz 5 gewählt. Direkt vom Final reist Jason Brügger zum Circus Flic Flac in Dortmund, wo er bis im Januar 2018 ein Gastspiel gibt. In Basel ist Jason Brügger als Showact am Logines CSI Basel vom 11. - 14. Januar 2018 zu sehen. Am 9. April 2016 wählten die Fernsehzuschauer den 23 jährigen Profi-Zirkusartisten Jason Brügger in der Casting-Show "Die grössten Schweizer Talente" zum souveränen Sieger. Zu weiteren Höhepunkten zählen 2016 seine Teilnahme am Internationen Zirkus-Festival "Young Stage" sowie an unzähligen Events in der Schweiz und Europa. 2017 begeistert Jason Brügger an den Strapaten als Highlight im Schweizer National Circus Knie die Zuschauer.

Jason Brügger wurde in Basel geboren. Mit 5 Jahren entdeckte er bereits seine Faszination für die Zirkus-Welt. Er wurde Mitglied beim Jugendzirkus Basilisk und erlernte artistische Fähigkeiten in verschiedenen Disziplinen. Ein weiterer Schritt war seine Aufnahme am Sportgymnasium Bäumlihof, einer Partnerschule von Swiss Olympic, der Dachorganisation der Schweizer Sportverbände.

Als 19 Jähriger reiste Brügger direkt nach der Matur für drei Jahre nach Kanada, um sich an der renommierten Zirkusschule in Montreal zum Profi ausbilden zu lassen. Er spezialisierte sich dabei auf die Disziplinen "aerial straps" (Strapaten), "aerial silks" (Vertikaltuch) und "aerial hoop" (Luft-Ring). Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wurde Jason Brügger als Artist im Circus Monti engagiert.

Weitere Informationen: https://www.jasonbruegger.ch/

Niek Takens

Herkunft: Niederlande
Sparte: FISM-Manipulation

Niek Takens hat sich auf Manipulationskunst spezialisiert.

Er wurde an der "The Dutch School of Magic" von Ger Copper /FISM Grand Prix-Sieger 1979) ausgebildet. Im Jahr 2012 gewann Niek den 1. Preis bei den niederländischen U-18-Junioren Meisterschaften der Magie. Später im Jahr 2014 gewann Niek den 1. Preis & The Henk Vermeyden Grand Prix bei den Niederländischen Meisterschaften der Magie. 2017 wiederholte er diesen Erfolg mit einem neuen Act. Auch im Ausland hat er größere Wettbewerbe gewonnen. Unter anderem den Goldpreis Shanghai & Peking, Vize-Champion FISM Europa, 1. Preis in Italien (CMI) und den 1. Preis in Larry D’or, Frankreich. .

Niek hat im renommierten Magic Castle in Hollywood gespielt und war Gast bei MagicLive in Las Vegas. Er trat schon in verschiedenen nationalen TV-Sendungen und in über 100 Shows mit den „Ashton Brothers, den meistverkauften Theatershows der Niederlande auf.

Weitere Informationen: https://www.niektakens.nl/



Leider können wir die Karten für diese Veranstaltung nicht mehr rechtzeitig versenden!
Sie können jedoch die Karten noch bei uns direkt vor Ort (Lange Strasse 39/41 in Bamberg) abholen.
 VERFÜGBARE PREISKATEGORIEN
    Platz 1        NUR NOCH RESTKARTEN     44,00 €  
    Platz 2       NUR NOCH RESTKARTEN     39,00 €  
    Platz 3       NUR NOCH RESTKARTEN     33,00 €  
    Platz 1 e   erm. Kinder bis 16 Jahre    NUR NOCH RESTKARTEN     9,50 €  
    Platz 2 e   erm. Kinder bis 16 Jahre    NUR NOCH RESTKARTEN     9,50 €  
    Platz 3 e   erm. Kinder bis 16 Jahre    NUR NOCH RESTKARTEN     9,50 €  
 INFORMATIONEN ZUR HALLE
Anschrift & Routenplanung   
 WEITERE VERANSTALTUNGEN
an diesem Ort    in dieser Stadt    mit diesem Titel    dieser Kategorie
  Übersicht/zurück