STARTSEITE   |   WARENKORB   |   INFO   |   KONTAKT   |   EMAIL   |   HILFE   |   MeinBVD   |   IMPRESSUM/AGB   |   DATENSCHUTZ    
ÄNDERUNGEN!!
BAMBERG AKTUELL
VERANSTALTUNGEN 
SUCHE
Folge bvdticket auf Twitter
Klassik & Ballett / Klassikkonzert
Brahms - Ein deutsches Requiem - 100 Jahre VDK
Samstag, 6. Juli 2019
19:30 Uhr
Konzert- und Kongresshalle / JKS in Bamberg

Brahms Deutsches Requiem zählt seit der Aufführung der endgültigen Fassung von 1869 im Leipziger Gewandhaus zu den Schlüsselwerken des chorsinfonischen Repertoires. Die von Brahms gewählten Bibelstellen betonen, dass nicht die Toten, sondern die Hinterbliebenen der Ruhe und des Trostes bedürfen. Brahms selbst hat Kernsprüche aus dem Alten wie Neuen Testament in Luthers Übersetzung so zusammengestellt, dass die Leitgedanken „Trauer“ und „Trost“ sinnfällig aufeinander bezogen werden. Auch stellt Brahms im Gegensatz zu vielen anderen Oratorien des 19. Jahrhunderts den Chor, also die Stimme der Gemeinschaft, ins Zentrum seiner überkonfessionellen Totenfeier. Eine ausführliche Besprechung in der Allgemeinen Musikalischen Zeitung von 1869 schloss mit den Worten: „Brahms Deutsches Requiem ist, durch die vollständige Übereinstimmung des zeitgemäßen Inhalts mit der schönsten Form, ein modernes Meisterwerk, wie wir es seit langem ersehnt haben.“ Diese Modernität hat sich das Werk bis heute bewahrt.

___________________________________________________

Hochschulchor und Neuer Kammerchor der HFKM Regensburg

Chor St. Margaret München

Junges AGV Orchester München

Anna Karmasin - Sopran

Marlo Honselmann - Bariton

Christoph Schäfer - Dirigent



 VERFÜGBARE PREISKATEGORIEN
    Platz 1       KARTEN VERFÜGBAR     20,00 €  
 INFORMATIONEN ZUR HALLE
Anschrift & Routenplanung   
 WEITERE VERANSTALTUNGEN
an diesem Ort    in dieser Stadt    mit diesem Titel    dieser Kategorie
  Übersicht/zurück