Bamberger Symphoniker – Frank Peter Zimmermann spielt Respighi

Bamberger Symphoniker – Frank Peter Zimmermann spielt Respighi

27,4054,90

Artikelnummer: 07.06.24 - Bamberg - 20:00-1 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

»Musik ist die Seele der Liebe, denn sie ist das Berühren des Göttlichen mit dem Menschlichen. « Dies waren die Gedanken von Bettina von Arnim – und wir schwelgen in unserem Konzert unter der Leitung von Andrew Manze in solchen tiefgründigen Klanglandschaften wie Respighis »Concerto Gregoriano« von 1921: Es beschwört eine religiös-feierliche Welt des Mittelalters herauf – inspiriert durch seine Beschäftigung mit den altehrwürdigen Kirchentonarten und meditativen Melodien der Gregorianik, welche ihn damals »wie eine Sucht« ergriffen hatte. Das Violinkonzert ist daher weitgehend eine lyrisch-kontemplative Komposition und zitiert im Mittelsatz die Ostersequenz »Victimae paschali laudes« – doch am Ende schwingt es sich mit Anklängen an den berühmten »Salve Regina«-Gesang wie ein leidenschaftliches Glaubensbekenntnis hymnisch auf. Ein Kritiker charakterisierte den Geigenpart als den »eines Kantors in einer alten religiösen Zeremonie, wobei das Orchester den Chor der Gläubigen verkörpert«. Bei uns wird Frank Peter Zimmermann mit seiner Stradivari in die Rolle des solistischen Chorleiters schlüpfen. Es folgt eine Reise in den Kosmos von Bruckner: Sein Schaffen war untrennbar mit religiösen Empfindungen verbunden, was ihm den Beinamen »Musikant Gottes« einbrachte. Bevor er sich an Symphonien herantraute, hatte er sich bereits einen Namen als bedeutender Organist und Kirchenkomponist gemacht. Nach einigen unbefriedigenden Versuchen entstand 1865/66 in Linz seine erste gültige Symphonie – die er allerdings mit den danach gesammelten Erfahrungen 1891 in Wien noch einmal umarbeitete: Sie besticht durch eine urwüchsige Originalität, grandiose Themen sowie Steigerungen von Höhepunkt zu Höhepunkt – und bietet zudem im Adagio tiefe Einblicke in Bruckners Seelenzustände.

Andrew Manze Dirigent
Frank Peter Zimmermann Violine

Ottorino Respighi Konzert für Violine und Orchester »Concerto Gregoriano«
Anton Bruckner Symphonie Nr. 1 c-Moll

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner