Warenkorb

Schloss Seehof

Schloss Seehof

Schloss Seehof wurde ab 1686 als Sommerresidenz der Bamberger Fürstbischöfe nach Plänen von Antonio Petrini errichtet. Nach Säkularisation und Verwahrlosung in Privatbesitz waren Ende des 20. Jahrhunderts umfangreiche Sanierungsmaßnahmen nötig.

Schloss Seehof bei Memmelsdorf - Stadt Bamberg - Tourismus

Konzertreihe in einer traumhaft schönen Atmosphäre

 Vor den Toren Bambergs, in der Gemeinde Memmelsdorf, liegt das prächtige Schloss Seehof. Umgeben vom lebensfrohen Formenspiel des fränkischen Barocks, inspiriert die Atmosphäre dieses Ortes Musiker und Zuhörer gleichermaßen. Konzerte werden hier zu einem Fest für Auge und Ohr, Seele und Geist, zum langen nachklingenden Erlebnis.

Die Interpreten kommen aus den Reihen der Bamberger Symphoniker-Bayerische Staatsphilharmonie, dazu bekannte Solisten und das Bamberger Streichquartett als „quartet in residence“.

Wegen der Renovierungen des Schlosses werden alle Konzerte in die barocke Orangeire verlegt.